Sound-Indicator Bug unter Xubuntu 13.10 beheben

Flattr this!

sound

Unter Xubuntu 13.10 funktioniert auch nach dem offiziellen Release leider der Sound Indicator nicht (siehe Bild). Es gibt allerdings ein Workaround mit dem dieses Problem behoben werden kann. Diese Lösung sorgt sogar dafür, dass unter evtl. parallel genutzten GUIs (wie etwa Unity) der Sound Indicator trotzdem funktioniert.

Man muss nur die Datei unter /usr/share/dbus-1/services/indicator-sound.service editieren und dort die Zeile mit dem Beginn Exec= auskommentieren, indem man ein # vor die Zeile setzt.

Als neue Zeile fügen wir unterhalb der auskommentierten folgendes ein:

Exec=/bin/sh -c 'if [ -n "$(ps -U $USER | grep xfce4-panel)" ]; then /usr/lib/indicator-sound-gtk2/indicator-sound-service;else /usr/lib/$(arch)-linux-gnu/indicator-sound/indicator-sound-service;fi'

Nach dem Abspeichern und einem Neustart sollte dann alles wieder funktionieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.