Unterschiedliche Suche in der URL – Leiste und in der Searchbar in Firefox 23

Flattr this!

Ich hatte zwar schon vor längerer Zeit auf eine Lösung zu dem Problem per Twitter hingewiesen, aber da ich immernoch darauf angesprochen werde, hier ein kleines Workaround:

Mit dem neuesten Release von Firefox kam auch eine Änderung, was das Suchverhalten in der URL – Leiste angeht. Früher konnte man einfach in die URL – Leiste einen Suchbegriff eingeben und dieser wurde dann in Google oder der Suchmaschine seiner Wahl gesucht und die Ergebnissseite wurde direkt angezeigt.

Parallel dazu gibt es die sogenannte Searchbar, welche sich rechts neben der URL – Leiste befindet und die mithilfe eines Drop – Down Menüs für die verschiedensten Suchen konfiguriert werden kann.

Diese Searchbar gibt es nach wie vor, nur erlaubt sie einem nun nicht mehr, eine andere Suche, als die in der URL – Leiste zu verwenden, wodurch man also eigentlich nur 2 verschiedene Eingabefelder für seine Suche hat, was ich für äußerst ineffizient finde.
Um den Effekt der getrennten Suche in der URL – Leiste und der Searchbar wieder herzustellen, muss man das Add-On keyword.url hack installieren.

Bei dem Begriff keyword.url handelt es sich um einen Eintrag im Konfigurationsinterface about:config, der die Konfiguration der URL – Leistensuche ermöglicht.
Früher konnte man dort die gewünschte Suchmaschine eintragen, doch mit Firefox 23 wurde auch diese Möglichkeit entfernt. Mithilfe des erwähnten Add-ons, bekommt man den Eintrag jedoch wieder zurück und kann diesen Editieren.

Nach der Installation des Add-ons gibt man also about:config in seiner URL – Leiste ein, sucht dort nach dem Begriff keyword.URL (Achtung: CaseSensitive) und setzt diesen Wert auf http://www.google.com/search?ie=UTF-8&sourceid=navclient&gfns=1&q= oder einen anderen seiner Wahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.