Musste dieses Programm in die Repos?

Flattr this!

Herzlich Willkommen zu einer neuen Reihe auf diesem Blog:

Musste dieses Programm in die Repos?

Wie der Name bereits vermuten lässt, soll es darin um Programme gehen, die in den Repositories etablierter Linux – Distributionen zu finden sind, bei denen man sich jedoch stark fragen kann, ob diese wirklich so wichtig für das tägliche Leben sind. Natürlich ist das Diskussionsbedarf für mehrere Stunden, deshalb stelle ich das Programm nur vor und jeder darf selbst entscheide, wie sinnvoll oder sinnlos das Ganze ist.

Matrix für die Konsole

Das Programm trägt den Namen cmatrix und lässt sich in den gängigen Distributionen ganz einfach installieren. Unter Ubuntu etwa mit
sudo apt-get install cmatrix
Anschließend startet man das Ganze mit
cmatrix -ab
Nun hat man in seiner Konsole die à la Matrix herunterrieselnden Zahlen und Buchstabenkombinationen.
Beendet wird das Programm mit Strg+c.
Möchte man die Matrix in einer anderen Farbe, geht das auch mit
cmatrix -BC blue
bzw. mit
cmatrix -BC red
oder
cmatrix -BC white

cmatrix mit hintergrund

Nun also die Frage: Musste dieses Programm wirklich in die Repos?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.